top

Auskunft
Beratung
089/6886838

Hans-Joachim von Zieten

Hans-Joachim von Zieten

Datenschutz

Träger: Freie Akademie München für Kunst, Kultur, Bildung und Therapie, e.V.


Datenschutzerklärung


Allgemeines zur Einführung in die Thematik

Die neue europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt mit dem 25. Mai 2018 verbindlich in Kraft. Daher haben auch wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Die Sicherheit Ihrer Daten hat für uns höchste Priorität.
Wir freuen uns über Ihre Beachtung an unserem Unternehmen und unseren Angeboten bzw. Dienstleistungen.
Wir legen großen Wert darauf, dass Sie beim Besuch unserer Internetseiten auch bezüglich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten Sicherheit erleben. Wir nehmen uns der Sicherheit und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten an und versichern Ihnen, dass Sie sich vertrauensvoll bei Fragen zum Datenschutz an uns wenden können.
Die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist für uns eine Selbstverständlichkeit und hat einen hohen Stellenwert für uns.
Wir informieren Sie gerne, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden, dazu haben wir uns selbstverständlich verpflichtet. Auch technische und organisatorische Maßnahmen sind getroffen, um die Sicherstellung der Vorschriften über den Datenschutz zu gewährleisten und auch für eine entsprechende Transparenz in diesem Bereich ist gesorgt.

Dieser Datenschutzhinweis bezieht sich allein auf unser Internetangebot. Sollten Sie über Hyperlinks auf Internetseiten Dritter gelangen, weisen wir darauf hin, dass für den Inhalt der verlinkten Seiten ausschließlich deren Betreiber verantwortlich sind. Auch hierzu haben wir ausführlich Stellung genommen, siehe unser Impressum und unsere weiteren Erläuterungen.
Wir bitten Sie sich etwas Zeit zu nehmen für die vielfältigen Informationen die wir Ihnen hiermit geben, die uns durch die neue Datenschutzverordnung zur Pflicht wurde.
Gerade weil es sich um eine recht umfangreiche neue Datenschutzverordnung handelt, sind wir sehr darum bemüht in einem ständigen Optimierungsprozess für eine gute Transparenz zu sorgen.

Die verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle i.S.d. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und zugleich Diensteanbieter

Freie Akademie München
Seeriederstraße 18, 81675 München
Tel.: 089/6886838
Fax:089/52307703
E-Mail: akademie.von-zieten(at)t-online.de

Träger: Freie Akademie München für Kunst, Kultur, Bildung und Therapie e.V.
Mehr Informationen finden Sie in unserem Impressum

Der „Verantwortliche“, die verantwortliche Stelle, wird nachfolgend mit „wir“ oder “uns“ bezeichnet.
Im Übrigen sind alle verwendeten Begrifflichkeiten (z.B. „Verantwortlicher“ oder „Nutzer“) geschlechtsneutral zu verstehen.

Datenschutz Ansprechpartner:

Herr Hans Joachim von Zieten, Freie Akademie München, Seeriederstraße 18,                        
81675 München, Tel.:089/6886838, E-Mail: datenschutz(at)freieakademiemuenchen.de

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen Herr Hans Joachim von Zieten gerne zur Verfügung, selbstverständlich beantworten wir Ihre Fragen auch auf dem Postwege.
Bitte bedenken Sie, dass wir uns an die bayerischen Schulferien halten, also in diesen Zeiten ein Kontakt verständlicherweise nicht immer gewährleistet ist. Auch können technische Probleme vorübergehend eine Kontaktaufnahme verhindern. Benützen Sie daher bei Anfragen alle oben genannten möglichen Wege der Kommunikation.
Für Anregungen zur weiteren Optimierung unserer Datenschutzerklärung sind wir offen.

Näheres nachfolgend zur Zweckbestimmung und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, zudem die Empfänger bei Übermittlung Ihrer Daten

Durch die Nutzung unserer Website erheben wir Ihre IP-Adresse und verbinden damit Nutzungsdaten (besuchte Webseiten, verwendeter Browser). Diese Daten nutzen wir, um Ihnen eine sichere Verbindung mit unserem Webserver zu ermöglichen (Session-Cookie) und allgemeine, nicht personenbezogenen
Statistiken zu erstellen (Anzahl der Klicks auf unsere Website, am häufigsten besuchte Seiten usw.).
Dieser Vorgang stellt die übliche Praxis dar.

Erläuterung:

Der Zweck unserer Verarbeitungen besteht ausschließlich darin unsere Leistungen durchführen zu können und diese zu verbessern, ganz im Sinne auch der Besucher/innen unserer Internetseiten. Weitere Zwecke gibt es nicht.
Wir bewahren Ihre Daten nach der Nutzung ausschließlich anhand der gesetzlichen Bestimmungen auf.
Eine Nutzung der Daten darüber hinaus erfolgt nicht. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte erfolgt ebenfalls nicht. Sofern wir zusätzlich zu Ihrer IP-Adresse weitere Daten erheben, holen wir vorher Ihre Einwilligung ein.
Wir weisen darauf hin, dass wir auf unseren Internetseiten eine Verlinkung zu „Sozial Media Seiten“ anbieten, wie z.B. Facebook. Dort gelten die Regeln der jeweiligen Anbieter, siehe unsere Erläuterungen zu „Sozial Media“.


Weitere Erläuterung zu Ihren Rechten aus dem Datenschutzgesetz

Wir möchten Sie an dieser Stelle darüber Informieren, dass Sie durch das Datenschutzrecht  über bestimmte Schutz-Rechte, verfügen. Diese von uns geleistete Information geschieht, um Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte zu erleichtern.

Sie haben ein Auskunftsrecht

Wir erteilen Ihnen gerne auf Anfrage Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten (inkl. Zweck der Verarbeitung, Kategorien der verarbeiteten Daten, evtl. Empfänger bei Übermittlungen, Aufbewahrungsdauer).

Das Berichtigungsrecht, Einschränkung der Datenverarbeitung und Löschrecht

Sie haben das Recht, dass wir Daten berichtigen oder auch löschen, sofern Sie dieses wünschen. Zudem haben Sie das Recht, eine Einschränkung der Datenverarbeitung vornehmen zu lassen.

Datenübertragbarkeit

Für alle Daten, die wir auf Grund Ihrer Einwilligung verarbeiten, besteht das Recht, dass wir diese Daten auf Ihren Antrag hin in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bereitstellen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.


Das Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen. Über etwaige Folgen für unser Vertrags- / Leistungsverhältnis informieren wir Sie natürlich gerne.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht zur Beschwerde bei unserer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (in Bayern). Die Kontaktdaten teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Die Verwendung nicht personenbezogener Daten

Bei der Nutzung unserer Internetseiten werden aus organisatorischen und technischen Gründen nachfolgende Daten gespeichert: Namen der von Ihnen aufgerufenen Seiten, genutzter Browser und das Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschine, Namen herunter geladener Dateien. Wir analysieren diese technischen Daten anonym und werten diese lediglich zu statistischen Zwecken aus. Dieses dient dazu, um unsere Internetpräsenz weiter zu optimieren und die Angebote weiter attraktiv gestalten zu können. Diese Daten werden getrennt von anderen personenbezogenen
Daten auf sicheren Servern gespeichert. Rückschlussmöglichkeiten auf einzelne Personen sind nicht möglich.

Zur Verwendung personenbezogener Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten, Dienstleistungen zu verschaffen.
Wir werden entsprechend der Bestimmungen die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Dies gilt z.B. für unser online Angebot, einer kostenlosen Zusendung einer sogenannten „Infobroschüre“ per Mail-Anhang.
Unser derzeitiges Programm zur Erfassung lautet “Cobra“, Natürlich gibt es noch weitere Programme die automatisch Daten beim „Datenaustausch“ erfassen, wie z.B. das bekannte“ Outlook Programm“ oder „Windows Dateien“, zur Ablage der Daten.
Diese müssen wiederum durch ein regelmäßiges Back-up gesichert werden auf einem weiteren Dateienspeicher. Diese Vorgänge sind im Computerbereich Standard und müssten eigentlich nicht separat erläutert werden. Auch Dokumente aus dem Briefverkehr müssen entsprechend der Archivierung Vorschriften in entsprechenden Ordnern aufbewahrt werden.

Minderjährige und Internet

Hinweis, benützen Jugendliche, nicht volljährige Personen unsere Medien, Internetseiten bitten wir die Erziehungsberechtigten, diese Vorgänge zu überprüfen und gegebenenfalls zu autorisieren/ bzw. nicht zu autorisieren und die volle Verantwortung zu tragen, auch oder gerade im Sinne des neuen Datenschutzgesetzes, das gilt auch für unsere „Sozial Media Angebote“. Denn es könnte durchaus sein, dass wir nicht berechtigt sind Auskunft zu Altersangaben, Geschlecht, etc. einzuholen. Auf unseren Formularen können nur Volljährige unterschreiben, Anträge stellen, bzw. Anmeldungen vornehmen.

Zur Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte Behörden und staatliche Institutionen erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw.
sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind.
Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten werden, dazu besteht grundsätzlich kein Anlass.

Löschung von Daten und Archivierungspflichten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald
sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.)

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Die Grundlagen für kommerzielle Kommunikationen außerhalb von Geschäftsbeziehungen, insbesondere via Post, Telefon, Fax und E-Mail sind im § 7 UWG enthalten.

Sicherheit der Datenverarbeitung

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten; Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung,
bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).
Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.
Mitarbeiter werden im Hinblick auf den Datenschutz auf Verschwiegenheit verpflichtet, belehrt und instruiert, als auch auf mögliche Haftungsfolgen hingewiesen.

Datenschutzhinweise für Bewerber

Dieser Abschnitt klärt die Bewerber über die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens auf.

Bewerbungsverfahren

Bewerber können uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher den Postweg zu nutzen.
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten von der Personalabteilung, sowie weiteren autorisierten Personen, insbesondere von den im Bewerbungsverfahren eingebundenen Führungskräften, innerhalb der Freien Akademie München genutzt, um Ihre Eignung für die beworbene Stelle oder für  einen Ausbildungsplatz, Weiterbildungsplatz, Fortbildungsplatz oder Platz in einem ausgeschriebenen Seminar zu prüfen.

• Verarbeitete Daten: Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten (Inhalt Bewerbungsmappe, Korrespondenz,
   interne Anmerkungen).

• Besondere Kategorien personenbezogener Daten: Ja, soweit für das Bewerbungsverfahren erforderlich oder
   von Bewerbern vorgebracht (z.B. Gesundheitsdaten).

• Verarbeitungsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, § 26 BDSG, Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO.

• Betroffene: Bewerber

• Zweck der Verarbeitung: Durchführung Bewerbungsverfahren, Auswahl der Bewerber.

• Besondere Schutzmaßnahmen: Beschränkung der Zugriffsmöglichkeiten auf Bewerbungsunterlagen auf Stellen,
   die am Bewerbungsverfahren beteiligt sind; Verschlüsselte Übertragungsmöglichkeit.

• Verarbeitung in Drittländern: nein.

• Löschung der Daten: Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden; Die Daten der Bewerber werden gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind ( natürlich vor Vertragsabschluss, begonnenem Beschäftigungsverhältnis, etc.) Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) genügen können. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit formlos widerrufen.
Schreiben Sie dazu an datenschutz(at)freieakademiemuenchen.de.

Externe Onlinepräsenzen

In diesem Bereich erhalten Sie Informationen zu unseren Datenverarbeitungen im Rahmen des Betriebs externer Onlinepräsenzen, z.B. in sozialen Medien.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Dienst-Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.
Die innerhalb unseres Onlineangebotes eingesetzten Links/Schaltflächen zu sozialen Netzwerken und Plattformen (nachfolgend bezeichnet als "Social-Media") stellen grundsätzlich erst dann einen Kontakt zwischen sozialen Netzwerken und den Nutzern her, wenn Nutzer die Links/Schaltflächen anklicken und die jeweiligen Netzwerke, bzw. deren Webseiten aufgerufen werden. Diese Funktion entspricht der Wirkungsweise eines regulären Online-Links.

• Von uns genutzte, oder zukünftig genutzte soziale Netzwerke/ Plattformen: Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter, Xing, YouTube.

• Verarbeitete Daten: Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Metadaten.

• Besondere Kategorien personenbezogener Daten: Grundsätzlich nein, außer von Nutzern angegeben.

• Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.

• Betroffene: Nutzer der Social Media Präsenzen (hierzu können Interessenten und andere Organisationen gehören).

• Zweck der Verarbeitung: Information und Kommunikation.

• Art, Umfang, Funktionsweise der Verarbeitung: Durch Betreiber der jeweiligen Plattformen in der Regel: Permanent-Cookies, Tracking, Targeting, Inhalts- und verhaltensbezogene „Werbung“.

• Erforderlichkeit / Interesse an Verarbeitung: Erwartungshaltung der Nutzer, die auf den Plattformen aktiv sind, werbliche Interessen.

• Offenlegung extern und Zweck: Gegenüber den sozialen Netzwerken/ Plattformen.

• Verarbeitung in Drittländern: USA.

• Garantie bei Verarbeitung in Drittländern: Privacy Shield.

• Löschung der Daten: Es gelten die Löschungsregeln der jeweiligen Plattformen.

• Besondere Kategorien personenbezogener Daten: nein.

• Verarbeitungsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

• Betroffene: Interessenten, Besucher der Onlineinformationen.

• Zweck der Verarbeitung: Optimierung Serverbetrieb und Sicherheitsmonitoring.

• Erforderlichkeit / Interesse an Verarbeitung: Sicherheit, betriebswirtschaftliche Interessen.

• Löschung von Daten: Nach 7 Tagen ab Erhebung.


Eingebettete Inhalte und Funktionen

In diesem Abschnitt informieren wir Sie, welche Inhalte, Software oder Funktionen (kurz „Inhalte“) anderer Anbieter wir im Rahmen unseres Onlineangebotes auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO einbetten (sog. „Embedding“). Die Einbettung erfolgt, um unser Onlineangebot für unsere Nutzer interessanter zu gestalten oder aus rechtlichen Gründen, um z.B. Videos oder Social-Media-Beiträge überhaupt innerhalb unseres Onlineangebotes präsentieren zu können. Die Einbettung kann ebenfalls dazu dienen, um die Geschwindigkeit oder Sicherheit des Onlineangebotes zu verbessern, z.B. wenn Softwareelemente oder Schriftarten von anderen Quellen bezogen werden. Zu den verarbeiteten Daten gehören in allen Fällen die Nutzungs- und die Metadaten der Nutzer und auch die zur Einbettung der Inhalte notwendigerweise an den Anbieter übermittelte IP-Adresse, zu den betroffenen Personen die Besucher unseres Onlineangebotes. Zu den Kategorien Betroffener gehören die Nutzer unseres Onlineangebotes, Kunden und Interessenten. Weitere Erläuterungen sind in den Begriffsdefinitionen, insbesondere zu den Funktionsweisen und Schutzmaßnahmen, sind am Ende dieser Datenschutzerklärung zu finden. Die Löschung der Daten bestimmt sich nach den Datenschutzbedingungen der Anbieter der eingebetteten Inhalte.

Dienste und Inhalte von Google

Wir setzen die folgenden Dienste und Inhalte des Anbieters Google ein: YouTube – Videos; Google Maps – Landkarten; Google Fonts – Schriftarten; Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten, Metadaten.

• Art, Umfang, Funktionsweise der Verarbeitung: Permanent-Cookies, Third-Party-Cookies, interessenbasiertes Marketing, Tracking.

• Besondere Schutzmaßnahmen: Pseudonymisierung, Opt-Out.

• Opt-Out: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, https://adssettings.google.com/.

• Offenlegung extern: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

• Datenschutzerklärung: https://adssettings.google.com/authenticated.

• Verarbeitung in Drittländern: USA.

• Garantie bei Verarbeitung in Drittländern: Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

• Löschung der Daten: Die Daten werden entsprechend den Bestimmungen von Google gelöscht.

Funktionen und Inhalte von Facebook

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Facebook eingebunden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können.

• Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten, Metadaten; sofern Nutzer bei dem Dienst registriert sind, können die vorstehenden Daten mit deren Profilen und zu diesen bei dem Dienst gespeicherten Daten (insbesondere Bestandsdaten) verknüpft werden.

• Art, Umfang, Funktionsweise der Verarbeitung: Social Plugins, Permanent-Cookies, Third-Party-Cookies, interessenbasiertes Marketing, Tracking.

• Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads, http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (EU), http://www.aboutads.info/choices (US).

• Offenlegung extern: Facebook Inc., 180 Jefferson Dr, Menlo Park, CA 94025, USA.

• Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy.php. 

• Verarbeitung in Drittländern: USA.

• Garantie bei Verarbeitung in Drittländern: Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

• Löschung der Daten: Die Daten werden entsprechend den Bestimmungen von Facebook gelöscht.

Funktionen und Inhalte von Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram eingebunden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können.
• Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten, Metadaten; sofern Nutzer bei dem Dienst registriert sind, können die vorstehenden Daten mit deren Profilen und zu diesen bei dem Dienst gespeicherten Daten (insbesondere Bestandsdaten) verknüpft werden.
• Art, Umfang, Funktionsweise der Verarbeitung: Social Plugins, Permanent-Cookies, Third-Party-Cookies, interessenbasiertes Marketing, Tracking.
• Offenlegung extern: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA
• Datenschutzerklärung: https://adssettings.google.com/authenticated.
• Verarbeitung in Drittländern: USA.
• Garantie bei Verarbeitung in Drittländern: Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.
• Löschung der Daten: Die Daten werden entsprechend den Bestimmungen von Instagram gelöscht.
• Löschung der Daten: Die Daten werden entsprechend den Bestimmungen von Pinterest gelöscht.
 

Funktionen und Inhalte von Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können.

• Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten, Metadaten; sofern Nutzer bei dem Dienst registriert sind, können die vorstehenden Daten mit deren Profilen und zu diesen bei dem Dienst gespeicherten Daten (insbesondere Bestandsdaten) verknüpft werden.

• Art, Umfang, Funktionsweise der Verarbeitung: Social Plugins, Permanent-Cookies, Third-Party-Cookies, interessenbasiertes Marketing, Tracking.

• Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

• Offenlegung extern: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

• Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy.

• Verarbeitung in Drittländern: USA.

• Garantie bei Verarbeitung in Drittländern: Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

• Löschung der Daten: Die Daten werden entsprechend den Bestimmungen von Twitter gelöscht.

Funktionen und Inhalte von Xing

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Xing eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können.

• Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten, Metadaten; sofern Nutzer bei dem Dienst registriert sind, können die vorstehenden Daten mit deren Profilen und zu diesen bei dem Dienst gespeicherten Daten (insbesondere Bestandsdaten) verknüpft werden.

• Art, Umfang, Funktionsweise der Verarbeitung: Social Plugins, Permanent-Cookies, Third-Party-Cookies, interessenbasiertes Marketing, Tracking.

• Offenlegung extern: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

• Datenschutzerklärung: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

• Verarbeitung in Drittländern: nein.

• Löschung der Daten: Die Daten werden entsprechend den Bestimmungen von Xing gelöscht.

Informationsversand durch personalisierten Newsletter

Wir versenden keine Newsletter, aber E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit „werblichen“ Informationen zu unseren Dienstleistungen, Bildungsangeboten, Vorträgen, Informationsveranstaltungen, nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Die Daten der Abonnenten werden protokolliert, da wir dazu verpflichtet sind, Anmeldungen nachzuweisen. Sofern im Rahmen der Anmeldung zum Rundbrief dessen Inhalte nicht ausdrücklich beschrieben werden, enthalten die Rundbriefe Informationen betreffend unseres Unternehmens sowie unserer Leistungen und Angebote, insbesondere für Leistungsbereiche, die der Empfänger als zu seinen Interessen gehörend erklärt hat ( z.B. Interesse a einer Informationsveranstaltung, einer Tagung, etc.). Sofern wir Ihre Einwilligung zu personalisierten Informationen erhalten haben, werden wir Ihr Nutzerverhalten auf unserer Internetpräsenz sowie innerhalb der von uns versendeten Newsletter auswerten und Ihrem bei uns geführtem Nutzerprofil zuordnen. Wir speichern weiterhin Informationen über verwendete Devices, Öffnungs-, Klick- & Leseverhalten in E-Mails, sowie Themen-Bereiche, die innerhalb der Internetpräsenz besucht worden sind. Diese Informationen werden aus technischen Gründen personenbezogen pro Nutzer gespeichert, jedoch nicht genutzt um einzelne Nutzer zu beobachten, sondern um z.B. Inhalte und Angebote auf die Nutzer anzupassen. Angaben die wir zusätzlich zu der E-Mailadresse erheben sollten (z.B. Name), dienen der persönlichen Ansprache der Nutzer oder Anpassung der Inhalte der Rundbriefe auf die Nutzer.

• Inhalt des Rundbriefes: Informationen zu unseren Leistungen und unserem Unternehmen.

• Verarbeitete Daten: Bestandsdaten (E-Mailadresse), Nutzungsdaten (Anmeldezeitpunkt, Bestätigungszeitpunkt Double-Opt-In, IP-Adresse, Öffnung der E-Mail, Zeitpunkt und Ort, Zeitpunkt und Klick auf einen Link im Rundbrief).

• Besondere Kategorien personenbezogener Daten: nein

• Verarbeitungsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO und § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG, Abs. 3 (Versand & Erfolgsmessung), Art. 6 Abs. 1 lit. c i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO (Protokollierung, Erfolgsmessung, falls kein Teil der Einwilligung)

• Betroffene: E-Mailempfänger

• Zweck der Verarbeitung: Rundbriefversand, Optimierung, Nachweis Einwilligung.

• Art, Umfang, Funktionsweise der Verarbeitung: Web-Beacon.

• Erforderlichkeit / Interesse an Verarbeitung: Nur die E-Mailangabe ist für den Versand erforderlich, die anderen Angaben sind freiwillig und dienen der Personalisierung und Optimierung der Inhalte anhand der Interessen der Nutzer; die Pflicht zum Nachweis der Einwilligung ist der Grund für die Protokollierung; Die Erfolgsmessung erfolgt bei Nutzern, deren Einwilligung die Erfolgsmessung umfasst, auf Grundlage der Einwilligung und sonst auf Grundlage berechtigter Interessen an der Optimierung der Inhalte für die Nutzer und auf Grundlage betriebswirtschaftlicher Interessen

• Verarbeitung in Drittländern: USA.

• Löschung der Daten:

Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Rundbriefversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand von Rundbriefen können Nutzer jederzeit widerrufen.
Der Widerruf kann durch eine E-Mail an: datenschutz(at)freieakademiemuenchen.de erfolgen.




Stand: Mai 2018
 

[Freie Akademie  MUC] [Ausbildung & Beruf] [Bewerbung] [Infoabend] [Studieninformation] [Notfallkunsttherapie] [Trauma-Tagung 2018] [Kunsttherapeut] [Fortbildung/Vorkurse] [Schulkunsttherapie] [Kontakt /Anmeldung] [Pressemitteilungen] [Aktuell - Amoklauf] [25-Jahr-Feier] [Links] [Seminarraum frei] [Impressum] [Datenschutz] [Stellenangebot]